Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
goleft.over-blog.de

Alles für die Katz?

22. Mai 2010 , Geschrieben von himalaya Veröffentlicht in #Kunst - Medien

Heute mache ich mir Gedanken über meine Künstlerkarriere. Gerade wollte ich nämlich zeichnen. Etwas, zu dem ich erst seit einigen Wochen ein wenig Zugang habe, nicht soviel, wie ich es gerne wollte.

So wie ich früher als umgeschulte Linkshänderin (ULH) mit rechts geschrieben habe, habe ich auch mit rechts gezeichnet. Und so, wie mir das Schreiben auf erzwungene Weise Spaß gemacht hat, habe ich gerne gezeichnet. Ich tat es oft, auch außerhalb der Schule, und bekam Lob dafür, das sich irgendwie falsch angefühlt hat.

Da Kunst mein bestes Fach war, wählte ich zu gegebener Zeit den Kunst-Leistungskurs. Dort gehörte ich eher zum Durchschnitt, war aber froh, mich nicht mit Theoretischem herumquälen zu müssen. Ich habe gute, ausdrucksstarke Zeichner beneidet und tat mein Bestes, um selbst gut zu sein.

Und daran denke ich jetzt zurück. Zwar war im Rückblick alles ziemlich anstrengend und der pure Spaß am Zeichnen ist mit der Zeit vergangen, aber ich habe mich lange damit identifiziert.

Wenn ich das oben Geschriebene lese, drängt sich die logische Frage auf, warum überhaupt eine Rückschulung, wenn alles so gut war? Nun... es war nie alles gut und auch beim Zeichnen hatte ich das Gefühl, mein wahres Potenzial nie verwirklichen zu  können. Und darum geht es mir. Damals wie heute. Nur stehe ich heute an einer Stelle, an der ich mich fühle, als wäre alles jemals Gelernte und Gemachte sinnlos. Als müsste es revidiert werden, damit ich noch mal von vorne anfangen kann. Und das verträgt sich nicht mit meiner Ungeduld, mit meiner Forderung an mich selbst, Leistungen zu erbringen.

Also, obwohl alles eine einzige Quälerei ist und meinen früheren Ergebnissen irgendwie die Bedeutung nimmt, spüre ich, dass ich doch auf dem richtigen Weg bin. Dass mir das rechtshändige Malen nicht wirklich was bringen würde. Nicht, dass ich noch die Wahl hätte. Meine linke Hand nimmt mir diese ab und weiß besser als ich, was ich will. Und ich wäre doch sehr dumm, einer solchen Führung nicht zu vertrauen. (-;

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post