Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
goleft.over-blog.de

Top-Posts

  • Unterschriftsreife

    16 Oktober 2010 ( #Momente des Lebens )

    Ein ziemlich großer Moment für sich rückschulende Linkshänder, vor allem in etwas fortgeschrittenen Altersjahrzehnten, ist, die eigene Unterschrift offiziell zu machen. Z. B. bei der Bank - mit neuer Unterschrifthinterlegung, auf der EC-Karte, im Beruf......

  • Zeit zum Nachdenken

    22 Dezember 2010 ( #Momente des Lebens )

    In der Adventszeit gehts ja mitunter recht turbulent zu. Und doch – zwischen Geschenke besorgen, Plätzchen backen und Großeinkäufen für die Weihnachtsfressgelage – gibt es Momente wie diesen hier. Ich lasse dann gerne das (fast) vergangene Jahr Revue...

  • Linkshändig Musik machen - das geht!

    16 August 2012 ( #Kunst - Medien )

    copyright Katrin Schlögl 2011 - freundlichst f. d. Beitrag überlassen copyright Katrin Schlögl 2011 - freundlichst f. d. Beitrag überlassen Linkshändig Musik machen - das geht, natürlich, wie rechtshändig Musik machen auch - und mit entsprechenden Instrumenten...

  • Mal eben hingeschmierter Einstimmungstext

    21 April 2010 ( #Allgemein )

    Werte Leserschaft, hier entsteht ein Blog umgeschulter Linkshänder in Rückschulung. D.h. wir sind Linkshänder, die aus irgendeinem Grund mit rechts schreiben gelernt und das ein paar Jahrzehnte durchgehalten haben. Dann kam irgendwann der Aha-Moment,...

  • Vorher - nachher

    24 April 2010 ( #Historisches )

    Als Einstimmung mal ein Vergleich zwischen heute und vor einem Jahr... ...April 2009: Ich schreibe mit rechts und habe tendenziell auch schon mal davon gehört, dass es LH gibt. Beim Schreiben habe ich Schmerzen und Verspannungen den ganzen Rücken runter,...

  • Bad handwriting day

    27 April 2010 ( #Nerviges )

    Meine Schrift ist derzeit nicht die beste. Vielleicht kündigt sich gerade ein Entwicklungsschub an. Das ist ziemlich nervig im Moment, man ist ein halber Analphabet. Um das zu illustrieren: - ich habe bei einem Treffen die Moderation. Dazu gehört, mit...

  • Mein Weg - von Himalaya

    29 April 2010 ( #Momente des Lebens )

    Die Entdeckung, dass ich ‚eigentlich Linkshänder bin’ hat mein gesamtes Leben auf den Kopf gestellt. Eines Tages hatte ich eine Offenbarung, und die war auch nötig, denn obwohl ich mich als beidhändig betrachtete und zwischendurch mal aus Spaß mit links...

  • Tricky

    29 April 2010 ( #Alltag )

    Einhändige Tätigkeiten umzuschulen geht ja noch. Aber dann die beidhändigen!! Wie macht man es als LH "richtig"? Ich stelle immer wieder fest, dass mein Körper sich an die Umschulung angepasst hat. Ein paar Beispiele: Beim Bodenwischen ist normalerweise...

  • Ach, Linkshänderin - der Tassenmoment

    01 Mai 2010 ( #Momente des Lebens )

    Sommer 2009, sitze in einem Entspannungskurs und halte - ganz entspannt - meine Teetasse mit links. Die Kursleiterin sieht das und sagt, ach, Du bist Linkshänderin, gut, das muss ich dann bei der folgenden Übung mit einbauen. Bei mir machts "plopp". Ok....

  • Der Permanentscanner

    05 Mai 2010 ( #Alltag )

    Ich habe immer einen Scanner im Kopf, der sich nicht abschalten lässt. Egal, wohin ich gehe, ich starre Menschen auf die Hände und teile die Welt in RH, LH und vorläufig Undefinierte. Ich kann zu jeder Gruppe, jedem Kurs, jedem einzelnen Treffen sagen,...

  • Erste Male

    06 Mai 2010 ( #Momente des Lebens )

    In der Rückschulung gibt es so viele erste Male, und die sind bittersüß. Es hat einen besonderen Reiz, mit neuen Augen auf alles zu schauen und alles noch einmal von vorn beginnen zu können. Meine ersten Schnitte mit einer LH-Schere - ich habe mich gefühlt...

  • Variante: Extra Langsam

    08 Mai 2010 ( #Alltag )

    Okay, ich habe mich jetzt damit abgefunden, dass bei einem die Rückschulung schneller geht als beim anderen. Auch, dass es bei mir eher langsam dauert. Na gut, ich geb's zu, manchmal nervt es mich ja doch. Besonders, weil ich anscheinend vom Team 'Extra...

  • Fieser Speicher oder: Vorhang auf

    10 Mai 2010 ( #Historisches )

    Sitzen in einem echt netten Lokal. Familie dabei. Entspannt sein, reden, lachen, Erinnerungen passieren lassen. Der Clou: Das Lokal ist direkt ggü. einem Ort, mit dem ich sehr viele Kindheitserinnerungen verbinde. Von ganz klein bis Anfang Schulzeit....

  • Perfektionismus vs. Authentizität

    17 Mai 2010 ( #Alltag )

    Es ist sehr schwer für mich, vom Perfektionismus abzulassen. Und das war mir nicht mal bewusst, ist es erst im Laufe der Zeit geworden. Als umgeschulter Linkshänder (ULH) war ich es gewöhnt, sehr viel Energie aufzubringen, um etwas so gut wie möglich...

  • Alles für die Katz?

    22 Mai 2010 ( #Kunst - Medien )

    Heute mache ich mir Gedanken über meine Künstlerkarriere. Gerade wollte ich nämlich zeichnen. Etwas, zu dem ich erst seit einigen Wochen ein wenig Zugang habe, nicht soviel, wie ich es gerne wollte. So wie ich früher als umgeschulte Linkshänderin (ULH)...

  • Badminton

    21 Juni 2010 ( #Sport )

    Gestern habe ich wieder mit Freunden Badminton gespielt und es war einfach nur wunderbar. Das Körperfgefühl ist grandios, alles passt, die Bewegungen machen mir Spaß und mein Körper tut das, was ich von ihm will. Das war früher nicht selbstverständlich....

  • Umgeschulte Linkshänder - die Stiefkinder der Psychologie

    21 Juni 2010 ( #Psychologie )

    Als umgeschulter Linkshänder kann man unter Depressionen leiden. Muss nicht unbedingt, aber ich wage zu behaupten, dass man mit diesen Vorraussetzungen dafür anfälliger ist. Ich kann eigentlich nicht so genau beschreiben, wie es für mich war, als ULH...

  • Weltlinkshändertag - darum!

    13 August 2010 ( #Alltag )

    Gibt es nicht schon genug "Welt-wer-weiß-was-wofür-Tage"? Gibt doch auch kein Weltrechtshändertag. Rechtshänder sind doch auch da. Ja, nur mit dem Unterschied, dass sich die Welt jedenfalls sinnbildlich um das mehrheitlich rechtshändig ausgerichtete Leben...

  • Erst linkshändig, dann rechtshändig?

    16 September 2010 ( #Kinder )

    Auf einem jüngst besuchten Vortrag über die Folgen umgeschulter Linkshändigkeit und wie es u. a. auch heute noch zu Umschulungen kommen kann, zeigte sich ein sehr interessanter und vermutlich entscheidender Punkt: Anhand einiger Berichte von Eltern und...

  • Umgeschulte Händigkeit kann zu Abhängigkeit führen

    19 September 2010 ( #Psychologie )

    In der heutigen Zeit leiden immer mehr Menschen unter Depressionen und/oder Suchterkrankungen und suchen Hilfe in einer Psychotherapie. Zu diesen Menschen gehöre ich auch. Vor kurzem habe ich einige Bücher zum Thema Abhängigkeit und destruktivem Verhalten...

  • Wahrheit vs. Lüge

    12 Oktober 2010 ( #Alltag )

    Mit einer umgeschulten Händigkeit zu leben, heißt immer, eine Lüge zu leben. Egal, wie bequem wir es uns mit dieser Lüge eingerichtet haben. Und ich kann sehr gut verstehen, dass dieses (sich selbst) Betrügen und das Verstecken hinter der Lüge eine Art...

  • Auf der Suche nach der Wahrheit

    03 November 2010 ( #Momente des Lebens )

    Jeder von uns stellt sich irgendwann im Leben wohl einmal die Frage: Was steckt dahinter? Wo führt mich das hin? Und mit der umgeschulten Linkshändern so eigenen Penetranz verfolgen wir unser Ziel. Auf der Suche nach den Warum. Nach der Ursache. Und glaubt...

  • Schlaue Kinder

    23 Oktober 2010 ( #Kinder )

    Wenn man als Mutter für sein Kind die Diagnose "Umgeschulter Linkshänder" erhält, stellt man sich zwangsläufig eine Menge Fragen: Was haben wir falsch gemacht? Wieso haben wir das nicht gemerkt? Hätten wir es verhindern können? Was aber wenn sich Kinder...

  • Dem inneren Kritiker alle Argumente nehmen

    17 November 2010 ( #Psychologie )

    Aufgrund diverser psychologischer Schwierigkeiten (die höchstwahrscheinlich in erster Linie zur Umschulung geführt haben), geht bei mir die Rückschulung nur langsam voran. Nach mittlerweile 26 Monaten habe ich mich daran gewöhnt und habe sogar Frieden...

  • Kurz vor dem Test

    28 November 2010 ( #Momente des Lebens )

    Wenn man sich entschließt als Erwachsener einen Händigkeitstest zu machen, dann kann es passieren, daß man - wenn man es gegenüber Freunden oder Familienmitgliedern erwähnt - mit einer Menge Fragen und einer gehörigen Portion Ungläubigkeit konfrontiert...

1 2 > >>